True Lite. Omaggio ai tubi fluorescenti

 

In der Werkgruppe  der„True Lite“ befinden sich Leuchtstoffröhren in einem ständigen Einschaltvorgang und blitzen wie defekt auf. Der Beginn der Gasentladung ähnelt einer kleinen Explosion. Je nach Anzahl der Leuchtstofflampen variiert der Lichtgeschehen von einem feuerartigem Flirren bis zu grellen den Raum zerteilenden Lichtblitzen.

 

In dieser Installation werden zusätzlich die Geräusche eines elektronischen Bauteils, welches die Zündung der Gasentladung vorbereitet, mit einem Mikrofon verstärkt.

 

Artist in residence  und Ausstellung
Palazzo Milio, Ficarra, Sizilien 2017

Ausstellungseröffnung: 27.06.2017, 18:30

True Lite. Hommage an die Leuchtstoffröhre

Palazzo Barocco Milio in Ficarra mit einem Text von Arthur Engelbert